Was hat der Zuchtname Galahad's Guardian mit dem Irish Terrier oder überhaupt mit Hunden zu tun?

Oft werde ich dies - oder ähnliches - gefragt. Meine Antwort lautet: eigentlich alles!

Als es vor einigen Jahren darum ging, unserer Zuchtstätte einen Namen zu geben, hatte ich schon mehrere Irish Terrier tief in mein Herz schliessen dürfen. Wie jeder andere Liebhaber dieser Rasse kannte auch ich das berühmte Zitat des Schriftstellers Jack London über den Irish Terrier "Ein Hund aus Gold - aussen wie innen". Mich hatte an diesem Zitat schon immer beschäftigt, dass ich es gerne anders herum betonen würde. Für mich ist vor allem das goldene Innere des Irish sein herausragendes Merkmal. Und so machte ich mich auf die Suche nach einem Zuchtnamen, der das innere Gold des Irish Terriers abbildet.

Galahad (Sir Galahad, auch französisch Galaad) ist der wichtigste Ritter der Tafelrunde in der Artuslegende. Er wird als "der mit dem reinen Herzen" bezeichnet. Sein reines Herz ermöglicht es ihm, als einzigem der Artusritter, den Heiligen Gral zu finden. Denn nur ein Ritter mit einem völlig reinen - und deshalb wissenden - Herzen kann den Gral überhaupt sehen, finden und letzlich behüten.

Auch heute, nach einigen weiteren Jahren an Erlebnissen mit diesem wunderbaren Hund, beschreibt für mich nichts den Irish Terrier besser und umfassender als "der mit dem reinen, dem wissenden Herzen". Gleichzeitig möchte ich mit dem Wort Guardian (deutsch: Wächter, Hüter, Beschützer...) das ausdrücken, was der Hund seit Urzeiten für den Menschen ist, allen Widrigkeiten und schlechten Behandlungen zum Trotz:
Hüter des reinen Herzens - Galahad's Guardian
 
In diesem Sinne ist es mein Ziel, unter diesem Zuchtnamen Hunde - im Speziellen Irish Terrier - zu züchten, die dem Menschen sehr zugetan und von arbeitseifrigem, robustem und doch elegantem Typ sind.
© Dogsbest.ch