Der Begriff Mantrailing kommt aus dem Englischen und bedeutet frei übersetzt "Menschverfolgung" (engl. „man“ = „Mensch“ und „to trail“ = „verfolgen“). Darunter verstanden wird die Suche nach einer bestimmten Person, wie Vermissten oder auch Straftätern, unter Einsatz von speziell für diese Sucharbeit geschulten Gebrauchshunden, den sogenannten Mantrailern oder auch Personenspürhunden.
Dabei wird der hervorragende Geruchssinn des Hundes in ganz besonderer Weise genutzt. Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden muss und sich, trotz vieler Verleitungen und unvorhersehbaren Ablenkungen, ausschließlich an den Geruchsmerkmalen des gesuchten Individuums orientiert. Mantrailer können deshalb nicht nur auf Spuren von Fussgängern eingesetzt werden, sondern auch den Weg einer Person auf dem Fahrrad oder dem Motorrad verfolgen. Sogar die relative Abgeschlossenheit eines fahrenden Autos verhindert nicht, dass die gesuchte Person verfolgbare Spuren hinterlässt. Mantrailer können, im Unterschied zu Fährtenhunden und Stöberhunden, auf bebauten Flächen und sogar in Gebäuden eingesetzt werden.
Ausserdem ist es möglich - bei entsprechender Ausbildung - diese Art der Suche für die Tiersuche, d.h. für das Auffinden vermisster Haustiere zu nutzen.
Seit 2010 bilde ich professionell Personenspürhunde aus. Die meisten als Sport-Mantrailer, einige mit dem Ziel sich aktiv bei der Suche nach Vermissten zu engagieren.
Selber führe ich einen Hund in Ausbildung zum Personenspürhund bei REDOG.
Mit dem Diplom Mantrailing Instruktor for Fun von certodog®/NBAS bin ich eine der ersten professionell ausgebildeten Sport-Mantrailing Instruktoren in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Laufend besuche ich Weiterbildungen und Praxisseminare zum Thema Mantrailing bei verschiedenen Instruktoren und Diensthundeausbildern von Polizei und Rettungshundeorganisationen im In- und Ausland.
Mantrailing ist für jeden Hundetypus geeignet, wichtig ist, dass der Mensch Freude für diese Arbeit mitbringt. Anfänger und Fortgeschrittene können bei dogsbest.ch jederzeit in einer TRAILING-DOGS Trainingsgruppe einsteigen. Meine Mantrailingkurse bauen auf Lernprinzipien der Verhaltensbiologie und dem Lernverhalten des Hundes auf und garantieren damit ein hoch motivierendes Training für Hund und Mensch.
 
TRAILING-DOGS - 1. Quartalskurs 2017
- Anzahl Trainingsdaten frei wählbar -
Mittwoch, 18.00 Uhr
25.1., 1.2., 1.3., 15.3., 29.3. und 5.4.2017
Freitag, 10.00 Uhr
13.1., 20.1., 27.1., 3.2., 17.2., 24.2. 10.3., 17.3., 24.3., 31.3. und 7.4.2017
Sonntag, 10.00 Uhr
15.1., 22.1., 19.2., 26.2., 12.3., 19.3., 26.3., 2.4. und 9.4.2017
 
Individuelles TeamCoaching® Mantrailing, Einzelteams und Trainingsruppen:
Auf Anfage nach Absprache
 
Anfragen und Anmeldungen: info@dogsbest.ch oder 076 320 67 07
 

Gruppe (2 bis 6 Teams): 50.00 CHF / 1.5-3 Std.

Quartalskurs (Vorauszahlung): 30.00 CHF/im voraus gebuchtes Training

Einzeltraining, Versteckperson vom Kunden organisiert: auf Anfrage

Einzeltraining, Versteckperson von dogsbest.ch organisiert: auf Anfrage

Tages-/Wochenendkurse: nach Ausschreibung / auf Anfrage

© Dogsbest.ch